Elbphilharmoniekrams

Ich kam zufällig in Besitz von Karten zur Besichtigung der Elbphilharmoniebaustelle, weswegen ich Samstag da war und etwas herumschnupperte.

Betreten werden konnten nur das 8te und 12te Stockwerk, wo hauptsächlich Baustelle war. Man konnte noch hinausschauen, den zugestellten Konzertsaal betreten und auf eine Art Balkon gehen, von wo aus man über die Elbe und die Landungsbrücken sehen kann.
Ein paar Infos konnte man sich auch noch auf Stellwänden durchlesen oder sich von Menschen erzählen lassen und ich bin schon gespannt darauf, wie das Gebäude nach Fertigstellung so sein wird.

Hinterher machte ich noch etwas Quatsch mit Tien.

6 thoughts on “Elbphilharmoniekrams

  1. Pingback: Baustellen – die Erste // .SilentSea

    1. rolfboom Post author

      Hab ich auch schon überlegt, aber dann sind die Hochkant-Bilder viel größer als die anderen, was ich doof fände.
      Außerdem müsste man dann scrollen, wenn man keinen Hochkant-Bildschirm hat oder so, was ich auch zusätlich doof fände. :/

      Aber so, wie’s jetzt ist, ists auch nicht optimal. Ich werde mir mal Gedanken machen.

Comments are closed.