Mondfinsternis

Heute, gestern, am 15. Juni 2011 sollte eine Mondfinsternis stattfinden, die von Europa aus gesehen werden könnte. Hat sie wohl auch. Wir hatten Wolken.

Aber man hat ja bekanntlich Hoffnungen. Und da ich mir das nicht entgehen lassen wollte, den dabei rotgefärbten Mond zu fotografieren, habe ich mich mit Sonia am Jungfernstieg getroffen. Plan war es, die Rotfärbung des Mondes im Südosten gegen 22:30 festzuhalten. Aber wie so oft in Hamburg war der Himmel von Wolken nur so bedeckt und es war zu keinem Zeitpunkt auch nur ein Stück Mond zu sehen (vielleicht waren auch Gebäude im Weg, da er recht tief stehen sollte).

Naja, herausgekommen ist, dass wir gemütlich an der Innenalster saßen, Bier tranken und ein bisschen den Jungfernstieg fotografierten. Kennt man ja.

Zur Flickr-Galerie.